Bild nahe2020

05 Gemeinde

Springer-Einsatz / Organisationsentwicklung

Peter Schlumpf nahm nach meiner Beförderung zur Stadtschreiberin die Funktion des Stv. Stadtschreibers bis zur Neubesetzung der Stelle als Springer wahr. In dieser Funktion überzeugte Peter Schlumpf mit hoher Fach- und Sozialkompetenz. Er erledigte dank seiner effizienten Arbeitsweise nicht nur die alltäglichen Aufgaben in dieser Führungsfunktion, sondern übernahm auch Projekte und unterstützte die Geschäftsleitung in einem Organisationsentwicklungsprozess äusserst kompetent. Von den Mitarbeitenden und den Mitgliedern des Stadtrats wurde Peter Schlumpf als kollegialer Partner sehr geschätzt. Ich danke Dir, Peter, sehr herzlich für die wertvolle Unterstützung.

Stadtschreiberin Martina Buri
Wetzikon

05 Gemeinde

Organisationsentwicklung

Nach der Bildung einer Einheitsgemeinde - Politische Gemeinde und Primarschule - in Kraft seit Juli 2018, hat inoversum mit Peter Schlumpf und Fabian Regenscheit auch das Folgeprojekt «Neue Gemeindeorganisation 2018+ (NGO 2018+)» in Mettmenstetten erfolgreich begleitet. Mit NGO 2018+ wird die Organisation von Behörden und Verwaltung den sich laufend verändernden Rahmenbedingungen angepasst. Kernpunkt ist die Einführung des sorgfältig ausgearbeiteten neuen Organisationsmodells der Verwaltung, neu mit einem Geschäftsführer. Damit wird die qualitativ und quantitativ ausgebaute Wahrnehmung von Aufgaben und Kompetenzen in der Verwaltung ermöglicht. Die effiziente, proaktive und erfolgreiche Projektbegleitung von inoversum unterstützte die Erreichung der anspruchsvollen Projektziele massgeblich, was eine Umsetzung des neuen Organisationsmodells bis Mitte 2020 sicherstellt.

Beat Bär, Gemeinderat und Leiter Projekt «NGO 2018+»
Mettmenstetten

05 Gemeinde

Einheitsgemeinde

Mit inoversum ag generell und Stefan Hunger im speziellen erfuhren die politische- und Primarschulgemeinde Wildberg ein sehr kompetentes und alles umfassende Coaching zur Bildung einer Einheitsgemeinde. Dank der klar strukturierten, effizienten und auch äusserst angenehmen Arbeitsweise konnte das Projekt termingerecht und im eng budgetierten Kostenrahmen abgeschlossen werden. Die Zustimmung des Souveräns mit 82 % ist der beste Leistungsausweis.

Gemeindepräsident Dölf Conrad und Präsident der Primarschule Swen Rüegg
Wildberg

Vergabe Mahlzeitendienst